Allgemeine Informationen zu Elektronik, Platinen, Programmierung, PCs und mehr...

von   am   | Keine Kommentare | aktualisiert am  | 10410 mal gelesen

Keywordtool zur Berechnung der Keyworddichte in einem Text

   

Hier kannst du deine Texte auf die Keyworddichte hin überprüfen.

Keyworddichte
Keyworddichte Grafik

Weder eine viel zu hohe, noch eine zu niedrige Keyworddichte ist gut.

 
Die Keyworddichte, auch Keyword Density genannt, ist neben dem natürlichen Schreiben eines Textes (ja! Hummingbird macht es möglich) ein wichtiger Bestandteil der Onpage-Optimierung. Dieses Tool zur Überprüfung der Keyworddichte eines Textes habe ich im Auftrag für Seo-Semantix programmiert.

Um direkt zum Tool zu kommen, einfach nach unten scrollen oder hier klicken.

 

Was ist eigentlich die Keyworddichte?

Die Keyworddichte (engl: keyword density) zeigt an, wie oft ein Begriff oder ein Begriffspaar (oder auch mehr Begriffe) in einem Text vorkommt.

Wenn man möchte, dass die betreffende Website in den Suchergebnissen bei Google oder bei anderen Suchmaschinen möglichst weit oben mitrankt, sucht man dieses Wort (bzw. diese Wörter) natürlich nicht wahllos aus. Besser ist es, eine Keywordanalyse durchzuführen, um suchmaschinenrelevante Keywords herauszufinden und damit die Trefferquoten zu erhöhen.

Es kommt aber auch darauf an, wie und wie häufig die Keywords in einem Text verwendet werden. Nur wenn ein Text zu einem bestimmten Thema auch die relevanten Begriffe in entsprechendem Verhältnis enthält, kann der Crawler den Text zuordnen. Dabei können bei 2 oder mehr Wörtern aus denen ein Keyword besteht, auch mit Bindewörtern verwendet werden. Beispiel:
Keyword: „Rechtsanwalt Strafrecht“
Im Text: „…Wir sind eine Kanzlei mit einem Rechtsanwalt für Strafrecht und weiteren Gebieten…“
Dieses sollte bei Nutzung meines Tools berücksichtigt werden. Bei mehreren Wörtern welche im Text mit Bindewörtern vorkommen, können auch die Keywords einzeln in das Keywordtool eingetragen werden(Beispiel: “Rechtsanwalt”, „Strafrecht”). Zur Berechnung der Gesamtdichte der Keywords werden die einzelnen Werte verglichen.

 

WDF*IDF

Idealerweise würde man die Keyworddichte und die jeweilige Wortanzahl der ersten Top10 aus den Suchergebnissen nehmen und dann den jeweiligen Mittelwert der Keyworddichten berechnen. Der eigene Text kann aufgrund dieser Werte in Länge und Keyworddichte angepasst werden. Wenn dann der Text auch noch informativ ist und die Seite attraktiv und benutzerfreundlich gestaltet ist, steht einem gutem Ranking nicht mehr viel im Weg :-).
Allerdings wären hier ständige Anpassungen am eigenen Text notwendig, wenn man dort immer den idealen Wert an Keyworddichte und Textlänge haben möchte. Die Top10 ändern sich schließlich ständig und somit auch die idealen Werte. Daher gilt auch hier, dass guter Content und hohe Benutzerfreundlichkeit der Seite erstmal oberstes Ziel sein müssen.

Die Idee bzw die Notwendigkeit zur Programmierung:

Ich habe kein vergleichbares und kostenfreies Tool im Internet gefunden, mit welchem ich so ausführlich die Keyworddichte berechnen konnte und welches:

-man einfach so online nutzen kann.
-zudem ebenso auf Title und Description mit deren Beinhaltung eines Keywords und der Länge, sowie eventuellem Keywordspamming eingeht.
-auf die Position eines Keywords in Title und Description achtet.
-bis zu 4 Keywords auswerten kann.
-auch die Keyworddichten für alle anderen im Text vorkommenden Wörter ermitteln kann.
-Bindewörter in der erweiterten Auswertung ausschließt.

Ständig war man selbst am Rätseln, welches Tool aus dem Netz denn nun das korrekte Ergebnis ausspuckt.

Also entschloss ich mich selbst ein solches Script zur Auswertung der Keyworddichte eines Textes in PHP zu schreiben.
Es wird immer wieder weiter entwickelt um noch genauer eine Keyworddichte berechnen zu können. Inzwischen hat das Script gute 50kb an Größe erreicht.

Es gibt natürlich zusätzlich diverse Erweiterungen für Browser. Die meisten Plugins für Browser behandeln die Keyworddichte aber auch nicht wirklich richtig. Sie ermitteln zwar wie häufig etwas auf der aktuellen Webseite gerade vorhanden ist, aber sie sind nicht in der Lage, Navigation, Quelltext usw. vom eigentlichen Inhalt zu trennen und rechnen daher meistens falsch. Longtail-Keywords werden in der Regel gar nicht erkannt. Auch die meisten Plugins in CMS-Systemen sind da eher mangelhaft und geben oftmals falsche Tipps für den Nutzer.

Weitere Eigenschaften:

Bei diesem Tool kann auch HTML-Code mit eingegeben werden. Beispiel: Wird ein Text aus einem Quelltext herauskopiert, dabei aber nicht alle HTML-Elemente daraus entfernt, kann dieser Text trotzdem unten in die Textbox eingefügt werden. Vor Errechnung der Keyworddichte und Wortzählung werden vom PHP-Script alle HTML-Tags entfernt. Ebenso mögliche Formatierungen, Sonderzeichen, Steuerzeichen und Zeilenumbrüche aus einem Textverarbeitungsprogramm.
Longtail-Keywords werden in einer Datenbank gespeichert und bei der erweiterten Textauswertung abgefragt.
Das Tool geht allerdings bewusst nicht explizit auf die Berechnung der Dichte in Bezug auf WDF*IDF ein, denn dieser „Moment-Wert“ ist letztendlich auch nur eine Keyworddichte. Dazu steht ja oben schon etwas.

Wichtig war mir auch, das Ergebnis dauerhaft speichern zu können, um auch verschiedene Textversionen im Nachhinein vergleichen zu können. Dazu habe ich eine PDF-Funktion integriert, mit welcher das Ergebnis als PDF heruntergeladen oder im Browser angezeigt werden kann.

Natürlich gibt es noch einige Erweiterungen, die mit der Zeit noch eingebaut werden.

So das soll es eigentlich auch gewesen sein als Erklärung ;-)

Das Testen des Tools zur Keyworddichte ist hier jedem erlaubt:

Zum Testen kann jeder gerne das Tool nutzen und seine Texte entsprechend mathematisch auswerten und die Keyworddichte berechnen lassen.

Fehler meldet ihr mir bitte über das Kontaktformular. Ebenso bei Erweiterungen oder Ideen die möglicherweise noch fehlen. Auch die Kommentarfunktion unten kann gerne genutzt werden.

 

Wer mehr wissen will:

Wer mehr erfahren möchte zum Thema SEO (Suchmaschinenoptimierung), Onpage-Optimierung und Keyworddichte, der schaue hier bei den Kollegen von Seo-Semantix vorbei. Dort kann jeder professionell zu allen Themen im Bereich SEO betreut werden.

Oder du nutzt einfach nur das Tool, um die Keyworddichte zu ermitteln und den geschriebenen Text zu werten. Dort gibt es auch Hinweise zur Auswertung und andere Tipps zu dem Thema Keyworddichte im Text.



Und nun folgt das eigentliche Tool:

Hier kannst Du Deine Meta-Angaben prüfen:



Gebe hier bis zu 4 Keywords ein:







 erweiterte Funktion
 PDF erstellen und Button zum Download anzeigen


Bei Fragen zu Programmierungen in PHP oder Auftragsanfragen oder Lob oder Kritik, bei Fehlern und Hinweisen einfach das Kontaktformular oder die Kommentarfunktion benutzen.


Rate this article, if you like:
[Gesamt:43    Durchschnitt: 4.8/5]

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Keyworddichte - Das Tool um diese zu berechnen ... - […] Mit diesem Tool kannst Du die Keyworddichte eines Textes ermitteln. Ebenfalls werden Title und Description bewertet. Und auch die…

Kommentar verfassen

Du kannst auch mit einem deiner folgenden Profile kommentieren:



Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML Tags und Attribute benutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strong>

green

BILDSCHIRM OFF.
SPAREN ON!

Ein dunkler Monitor verbraucht im Gegensatz zu einem hellen bis zu 20% weniger Strom.
Daher spare ich jetzt Energie für dich.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!