Allgemeine Informationen zu Elektronik, Platinen, Programmierung, PCs und mehr...

Gepostet von   am   in Software-News  | Keine Kommentare | aktualisiert am  | 217 mal gelesen

WhatsApp Account Informationen mit Facebook nicht teilen

   Whatsapp Nutzungsbedingungen

WhatsApp und Facebook – Austausch der Nutzerdaten deaktivieren. So leicht geht’s!

WhatsApp Nutzungsbedingungen
Whatsapp Nutzungsbedingungen

Die neuen WhatsApp Nutzungsbedingungen muss man zunächst bestätigen.

Dem Einen oder Anderen wird das obere Bild bei WhatsApp schon begegnet sein. Diesen neuen Bedingungen muss man erstmal zustimmen.

Was lange währt, wird leider nicht immer gut. Im Jahr 2014 hat Facebook den beliebten WhatsApp Messenger übernommen und den zum Teil besorgten Nutzern wurde gleich mitgeteilt, dass es weiterhin zwei eigenständige Plattformen bleiben werden. Die Übernahme hat den Nutzerzahlen bei WhatsApp nicht geschadet.

Die Verteilung der neuen Bedingungen erfolgt in Wellen. Es kann also durchaus sein, dass du noch nicht betroffen bist. Aber du wirst es bestimmt demnächst sein ;-)
Der Datenaustausch zwischen Facebook und WhatsApp ist für viele ein unerwünschtes Übel.

Man kann sich nicht vorab vom Datenaustausch ausklammern.

Nun werden aber nach und nach diese neuen Nutzungsbedingungen für WhatsApp ausgerollt. Mit denen stimmt man einem Nutzerdatenaustausch mit Facebook zu. Aber diesen Datenaustausch zwischen WhatsApp und Facebook kann man leicht deaktivieren.
Allerdings kann man auf diesem Weg den Datenaustausch nur zum Teil abstellen, denn es scheint so, dass Informationen wie die Telefonnummer und auch Häufigkeit der Nutzung von WhatsApp trotzdem an Facebook übermittelt werden.

Das musst du tun, um den Austausch zu deaktivieren

Als erstes öffnest du die Einstellungen von WhatsApp:

WhatAapp Einstellungen

 
 
Danach tippst du auf „Account“:

WhatsApp Account

Und hier siehst du dann auch schon die Option „Meine Account-Info teilen“. Dort entfernst du den Haken. Dadurch wird WhatsApp die Berechtigung entzogen, die Account Informationen zu übermitteln:

WhatsApp Account-Info teilen
WhatsApp Account-Info teilen

Standardmäßig ist der Punkt aktiviert, daher musst du aktiv den Haken entfernen.

 
Dann erfolgt noch eine Warnung, dass dieser Schritt nicht rückgängig zu machen sei. Hier einfach auf „Nicht Teilen“ tippen:

Whatsapp Account-Info nicht teilen

 
Wer ganz sicher gehen will, dass er mit WhatsApp keine Daten an Facebook übermittelt, der hat aktuell scheinbar leider nur die Option, WhatsApp und Facebook nicht zusammen auf dem Smartphone zu nutzen und seine Handynummer nicht im Facebook-Account zu hinterlegen. Und bitte startet keine Welle von Bildern oder Texten auf Facebook mit denen ihr den AGB widersprecht :-)





Bewerte diesen Artikel, wenn du magst:
[Gesamt: 1    Durchschnitt: 5/5]


Schlagwörter: ,
 
 

Kommentar verfassen

Du kannst auch mit einem deiner folgenden Profile kommentieren:



Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML Tags und Attribute benutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strong>

green

BILDSCHIRM OFF.
SPAREN ON!

Ein dunkler Monitor verbraucht im Gegensatz zu einem hellen bis zu 20% weniger Strom.
Daher spare ich jetzt Energie für dich.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!