Allgemeine Informationen zu Elektronik, Platinen, Programmierung, PCs und mehr...

Gepostet von   am   in Software-News  | Keine Kommentare | aktualisiert am  | 433 mal gelesen

Windows 10 – automatischen Neustart nach Updates deaktivieren

   PC Einstellungen

Updates bei Windows 10 können auch dauerhaft deaktiviert werden.

Mit Windows 10 hat sich das Verhalten bei einem Update gegenüber den vorherigen Windows-Betriebssystemen geändert. Täglich kann man mit Updates rechnen.
Bei größeren Updates, welche automatisch heruntergeladen und installiert werden, ist ein Neustart des PCs nötig.
Wenn die entsprechende Funktion nicht in den Einstellungen manuell geändert wird, erfolgt dieser Neustart automatisch, und zwar unabhängig davon, ob man gerade als Nutzer angemeldet ist oder nicht.

Warum den automatischen Neustart bei Windows 10 deaktivieren?

Ich lasse meinen PC durchaus auch mal über Nacht an, weil dieser Aufgaben wie Downloads oder Uploads oder Ähnliches zu erledigen hat. Wenn dann der PC irgendwann in der Nacht automatisch ein Update bezieht und installiert und direkt im Anschluss einen Neustart durchführt, gehen nicht gesicherte Daten verloren.

Microsoft hat in Windows 10 allerdings eine Funktion implementiert, in der sich einstellen lässt, dass der PC nicht automatisch einen Neustart nach einem Update durchführen darf.
Da diese Funktion allerdings ein wenig versteckt liegt, zeige ich dir hier, wo du sie findest.

PC-Einstellungen aufrufen.

Als erstes klickst du auf das Startmenü und öffnest die PC-Einstellungen.
 
Im sich öffnenden Fenster klickst du auf „Update und Sicherheit“:
 
PC Einstellungen

 
Als nächstes dann auf „Erweiterte Optionen“:
 
Update und Sicherheit

 
Im folgenden Fenster findest du unter „Installationsart für Updates“ ein Dropdownmenü:
 
Installationsart für Updates

 
Hier wählst du dann „Zur Planung eines Neustarts benachrichtigen“ aus:
 
Installationsart für Updates ausgewählt

Und schon ist die Einstellung gespeichert. Das Fenster kann einfach geschlossen werden.
Updates werden jetzt automatisch heruntergeladen und installiert, aber das Betriebssystem fragt nach einem Neustart. Beim nächsten Herunterfahren und wieder Starten werden die Updates installiert.

 

Automatische Updates vollständig unter Windows 10 deaktivieren.

In den Windows-Versionen seit Windows XP gibt es die Möglichkeit, Updates vollständig zu deaktivieren. Dies ist nicht nur unter Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 so, sondern auch unter Windows 10.

 
Zunächst musst du die Dienste öffnen. Dazu öffnest du mit „Windowstaste+R“den Dialog „Ausführen“. Hier tippst du „services.msc“ ein und bestätigst mit Enter oder klickst auf „OK“.
 
Dienste öffnen

 
Im nächsten Fenster scrollst du bis zum Eintrag „Windows Update“ herunter:
 
Dienste

 
Auf diesem Eintrag führst du einen Rechtsklick aus und klickst dann mit einem Linksklick auf „Beenden“:

Windows Update beenden
Windows Update beenden

 
Danach noch einmal mit einem Rechtsklick auf „Windows Update“ klicken und dann mit dem Linksklick „Eigenschaften“ auswählen:
 
Windows Update Eigenschaften

 
In dem Dropdownmenü bei „Starttyp“ wählst du dann „deaktiviert“ aus und bestätigst das dann mit einem Klick auf „OK“:
 

Windows Update deaktivieren
Windows Update deaktivieren

 
Achtung!: Wer den Windows-Update-Dienst beendet und deaktiviert, erhält natürlich keinerlei Updates mehr. Dadurch können Sicherheitslücken entstehen.
Du solltest dir darüber im Klaren sein, welches Risiko du damit eingehst. Grundsätzlich rate ich davon ab, die Updates vollständig zu deaktivieren.





Bewerte diesen Artikel, wenn du magst:
[Gesamt: 2    Durchschnitt: 5/5]


Schlagwörter: ,
 
 

Kommentar verfassen

Du kannst auch mit einem deiner folgenden Profile kommentieren:



Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML Tags und Attribute benutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strong>

green

BILDSCHIRM OFF.
SPAREN ON!

Ein dunkler Monitor verbraucht im Gegensatz zu einem hellen bis zu 20% weniger Strom.
Daher spare ich jetzt Energie für dich.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!